Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Dettes Fleischzopf mit Paprikarahm-Sauce


Rezept speichern  Speichern

Einfaches, aber sehr schönes Gericht für Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.03.2012



Zutaten

für
1 kg Putenfleisch, am Stück
Salz
Pfeffer
1 Prise(n) Paprikapulver
Butter
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rote
1 TL, gehäuft Paprikapulver
250 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe, kräftig abgeschmeckt
2 Gurke(n), (Essiggurken)
½ Becher Crème fraîche
1 EL, gestr. Speisestärke
etwas Wasser
1 Würfel Brühe, (Suppenwürfel) optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Zuerst das Putenfleisch in ca. 1-2 cm dünne, gleich lange (ca. 10 - 15 cm) Streifen aus dem ganzen Stück schneiden.
Je drei ähnliche lange und dicke Streifen zusammensuchen. Die Fleischstreifen nebeneinander legen und oben mit einem Zahnstocher zusammenstecken. Wenn sie mit dem Zahnstocher gut fixiert sind, die Streifen zu einem Zopf flechten. Am Schluss wieder mit einem Zahnstocher fixieren. Die fertigen Zöpfe mit Salz, Pfeffer und ein wenig Paprikapulver würzen.
Die Zwiebel und Paprikaschote klein schneiden.

Eine Pfanne erhitzen und darin ein kleines Stück Butter schmelzen. Dann die Zöpfe ca. 3 Minuten von jeder Seite anbraten, sodass sie eine schöne Farbe bekommen. Die angebratenen Zöpfe in eine hohe Backofenform legen.
Ofen auf 180° vorheizen.

Nun die Zwiebel in der gleichen Pfanne golden anbraten, Paprika hinzugeben und mit einem TL Paprikapulver bestäuben. Mit Sahne und Brühe aufgießen und aufkochen lassen. Nun die 2 Essiggurken in feine Würfel schneiden und mitkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann denn halben Becher Crème fraîche einrühren. Eventuell noch einen 1/2 bis ganzen Suppenwürfel für den Geschmack zugeben. Die Sauce über die Zöpfe gießen und für ca. 15-20 Minuten in den Ofen.

Danach das Fleisch aus der Backform nehmen. Nun die Sauce in einen Topf schütten und zum Aufkochen bringen. Die Speisestärke mit Wasser glatt rühren und dann in die Sauce geben. Verrühren und aufkochen lassen, bis die gewünschte Dicke erreicht wird.

Am besten serviert man die Zöpfe mit Kartoffelpüree, Bratkartoffeln oder Reis.

Tipp:
Ich gebe oft einen Schuss vom Essiggurkenwasser in die Sauce, gibt so einen extra Kick.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Eine tolle Idee, denn ich suche noch etwas Besonderes fürs Büffett. Ich denke das währe der richtige Knaller für mich. Vielen Dank !!! GLG eisbobby

04.10.2018 10:18
Antworten