Kurabiye


Rezept speichern  Speichern

Kleingebäck, Basisrezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 13.03.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Gläser Puderzucker
250 g Butter, oder Margarine
2 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
2 Gläser Mehl

Außerdem:

1 Eiweiß, zum Bestreichen
n. B. Nüsse, Mandeln oder Kokosraspel, zum Wälzen
evtl. Schokoglasur

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verkneten.
Dann zu kleinen Bällchen formen. Mit Eiweiß bepinseln und in gemahlenen Nüssen, Mandeln, oder Kokosraspel wälzen und auf ein Backblech legen. Bei 180 Grad ca. 15 Min. backen. Am besten kontrollieren, man merkt, wenn sie durch sind.
Vorsicht! Die Kekse dürfen nicht braun werden.

Anmerkung:
Ich backe dieses Gebäck sehr gern, mache auch mal mehr Teig und dekoriere die Kekse mit verschiedenen Zutaten. Manchmal backe ich sie ohne sie vorher mit Eiweiß einzupinseln und zu wälzen, dafür verziere ich sie dann nach dem Backen mit ein bisschen Schokoglasur.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.