Süße Ravioli mit Orangen-Mandelfüllung auf Orangencremespiegel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 12.03.2012



Zutaten

für
250 g Weizenmehl (Vollkorn-)
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
etwas Milch
450 g Orange(n), filetiert gewogen
50 g Mandel(n), gehackt
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Ahornsirup
1 Msp. Zimtpulver
4 cl Cointreau
80 ml Orangensaft
1 TL Speisestärke
2 EL Zucker, braun

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Teig:
Das Mehl mit den Eiern und der Prise Salz zu einem festen, glatten Teig kneten. Bei Bedarf etwas Milch zugeben. Den Teig mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Füllung:
Ca. 300 g der Orangenfilets fein würfeln und mit den gehackten Mandeln, dem Vanillezucker, Ahornsirup, Zimt und dem Cointreau in einem kleinen Schmortopf so lange einkochen, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Orangencreme:
Die restlichen Orangenfilets, den Orangensaft und die Speisestärke in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Zauberstab fein pürieren.
Den braunen Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren und mit der pürierten Flüssigkeit ablöschen. Kurz aufkochen und so lange weiter köcheln lassen, bis sich eine geschmeidige Creme gebildet hat. Vom Herd nehmen und kurz vor dem Servieren etwas Cointreau zugeben und mit dem Zauberstab nochmals aufrühren.

Ravioli:
Aus dem Teig eine ca. 1,5 mm starke Teigplatte ausrollen. 10 etwa untertassengroße Kreise ausstechen und darauf jeweils gut 1/2 TL Füllung geben. Eine Hälfte des Rands leicht mit Wasser befeuchten und die Teigtaschen verschließen. Die Ränder kann man mit den Zinken einer Gabel gut festdrücken.
In reichlich sprudelnd kochendes Wasser geben und solange kochen, bis sie oben schwimmen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen.

Die süßen Ravioli auf einem Spiegel von der Orangencreme anrichten.

Tipp:
Mit je 2 Kugeln Vanilleeis servieren.
Dazu passt ein Gläschen Madeira sehr gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.