Backen
Halloween
Party
Fingerfood
Kinder
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gefüllte Hefegeister

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 12.03.2012



Zutaten

für
250 g Mehl
125 ml Milch, lauwarme
½ Würfel Hefe
1 Ei(er)
100 g Butter
1 Prise(n) Salz
1 TL Butter, oder Margarine
50 g Speck, (Räucherspeck), durchwachsener
1 Zwiebel(n)
250 g Cocktailtomaten
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
1 TL Kräuter, gemischte, gehackt
Milch, zum Bestreichen
Sesam, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken und die lauwarme Milch hineingießen. Die Hefe in die Milch bröckeln, verrühren und 15 Min. gehen lassen.
Das Ei, die weiche Butter und das Salz dazugeben und das Ganze zu einem festen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ungefähr 30 Min. zur doppelten Menge aufgehen lassen.

Den Teig nochmals kurz durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Gespenster-Ausstecher oder einer Schablone etwa 9 cm große Gespenster ausstechen bzw. ausschneiden.

Die Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und den fein geschnittenen Speck darin auslassen. Die geschälte, fein gehackte Zwiebel dazugeben und glasig schwitzen. Die Tomaten vierteln, dazugeben und kurz mitschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter unterheben.

Die Mischung auf die Hälfte der Gespenster verteilen, dabei einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Mit den restlichen Gespenstern abdecken und die Ränder gut zusammendrücken.
Die gefüllten Geister auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech setzen und etwa 15 Min. gehen lassen. Anschließend mit Milch bestreichen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten (180-200°C) Backofen 20-25 Min. backen.
Die fertigen Geister aus dem Ofen nehmen und warm servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Perry_das_Schnabeltier

Es müssen nicht unbedingt Geister sein. MAn kann auch einfach ein Glas mit dem Durchmesser 9cm nehmen. Das sind dann eben gefüllte Hefebrötchen. Hört sich zwar aufwändig an, ist aber eigentlich ganz einfach und vor allem super lecker ;-)

14.03.2012 14:39
Antworten