Andis Schokowolke


Rezept speichern  Speichern

Dessert mit Schokoladengeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 4.31
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.03.2012 510 kcal



Zutaten

für
½ Liter Sahne
250 g Quark
100 g Mascarpone
2 EL Honig, oder mehr
2 EL Nutella
60 g Schokostreusel

Nährwerte pro Portion

kcal
510
Eiweiß
15,13 g
Fett
34,44 g
Kohlenhydr.
34,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Alle Zutaten, außer Sahne und Schokostreusel, gut miteinander verrühren.
Die Sahne steif schlagen und mit den Schokostreuseln unterheben.

In Dessertgläser füllen und bis zum Servieren kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker ist Dessert ich nahm keinen Honig Nutella ist ziemlich süß. Danke für das Rezept. LG Omaskröte

24.01.2020 18:42
Antworten
Kitchenqueenforever

Es war so schon lecker, keine Frage. Allerdings war es uns zu "sahnelastig". Beim nächsten Mal wird hier reduziert.

24.02.2018 18:33
Antworten
Spirale

Hallo, sehr leckeres Dessert. Der Geschmack vom Quark harmoniert gut mit dem Schokogeschmack, und dann ist es auch noch so einfach und schnell gemacht. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

02.03.2017 01:14
Antworten
urmel12687

Hallo, habe gestern das Dessert für eine größere Gesellschaft gemacht. Alle waren begeistert und das Dessert war ruckzuck leer gegessen. Danke für das einfache und schnelle Dessert. LG urmel

08.01.2017 10:03
Antworten
CherAndi

@ bibibeate, mit Ahornsirup ist es bestimmt auch sehr lecker. Und die Deko kann ja jeder für sich abändern. Danke für den Kommentar und die super Wertung. LG! Andi

08.11.2015 17:31
Antworten
Parmigiana

Hallo, bin der gleichen Meinung wie PetiteJoie und würde es mal mit der Hälfte an Sahne probieren beim nächsten Mal. Mir war es auch etwas zu sahnig, wobei ich den Eindruck hatte, dass der sahnige Geschmack etwas weniger wurde, je länger es im Kühlschrank stand. Sonderlich lange stand es allerdings auch wieder nicht ;) Danke! parmigiana

05.02.2015 19:10
Antworten
LaPetiteJoie

Ich habe das Rezept halbiert und dann mit den Mengenverhaeltnissen variiert (etwa 2 EL Nutella & Honig, Magerquark & Mascarpone 1:1 mit je 100g, 200g Sahne und ungefaehr 2 EL Nesquik-Kakao [zuckerreduziert]). So war es dann sehr cremig und schokoladig - trotzdem nicht zu suess wegen des etwas "saurem" Magerquark. Fuer mich haette es etwas fester von der Konsistenz her und dafuer weniger sahnig sein koennen, weshalb ich naechstes Mal weniger Sahne unterruehren werde. Trotzdem hatte ich so immer noch gute 4 Portionen, die allen gemundet haben - sogar einem Magerquark-Verabscheuer und einem Sahne-Gegner. ;) Die Schokostreusel habe ich nicht untergerruehrt sondern etwa 5g als Deko auf jedes Glas obendrauf gestreut. Danke fuer das schoene Rezept. :)

24.08.2013 19:16
Antworten
Saida78

Hmmmmmmm .... super lecker! Da schwebt man glatt auf Wolken! :)

28.05.2013 11:12
Antworten
bienenstich91

hey hab deine Schokowolke nachgemacht war super lecker :) mein kleiner könnte nicht genug davon bekommen. werde ich jetzt öfter machen danke für das tolle Rezept . mfg bienenstich91

10.09.2012 11:13
Antworten
CherAndi

Hallo bienenstich91, Dass es so gut geschmeckt hatte, freut mich sehr und ich sage Danke für den Kommentar! Liebe Grüße! Andi

10.09.2012 21:30
Antworten