Frucht
Haltbarmachen
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haltbare Kuchenäpfel

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 11.03.2012



Zutaten

für
2 kg Äpfel
1 Tasse Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Äpfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Apfelstücke in einen hohen, weiten Topf geben und das Wasser zugießen.

Unter Rühren kurz aufkochen, sofort in heiß ausgespülte große Twist-off-Gläser füllen und auf den Kopf stellen.

Die Äpfel sind noch fest und lassen sich sehr gut für jegliche Art von Apfelkuchen verwenden. Haltbarkeit: mind. 1/2 Jahr.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Meyra

Habe gerade eine Menge Äpfel im Keller und würde das gerne mal ausprobieren. Was ich nicht verstehe ist die kleine Menge Wasser. Füllt man die Gläser dann noch mit Wasser auf oder wie macht ihr das? Wenn ja, verstehe ich nicht ganz, warum man nicht gleich mit der richtigen Menge Wasser aufkocht. Ich hoffe, mir kann das einer erklären, auch wenn die Kommentare schon älter sind.

15.11.2015 17:51
Antworten
Iltschi

Hallo, dies ist mein erstes Rezept welches ich hier eingestellt habe, ich kenn mich also noch nicht so richtig aus. Ich möchte mich aber trotzdem bei allen die das Rezept schon bewertet bzw. evtl. noch bewerten werden ganz herzlich für die Pünktchen bedanken lg Heike

13.03.2012 19:09
Antworten
ingwe

Ich konserviere auch die Kuchenäpfel auf diese Weise. Wenn es keine Boskop-Äpfel sind, gebe ich noch Zitronensaft dazu, damit sie nicht braun werden. Die Äpfel halten länger als 1/2 Jahr.

12.03.2012 22:03
Antworten
Barbie49

dasselbe mache ich auch mit Birnen, nicht nur für Kuchen, sondern auch für Kompott und Desserts LG Barbie

12.03.2012 13:51
Antworten