einfach
Halloween
Kinder
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Krake im Dip

außergewöhnliche Büffet - Deko, was fürs Auge und zum Kindergeburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
bei 55 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.03.2012 173 kcal



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), (rot oder orange)
Mayonnaise, oder Frischkäse
2 Schokodekor (Tropfen)
1 Schälchen Dip, nach Geschmack (Quarkdip etc.)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Eine Paprika waschen und unten etwas abschneiden. Diese dann hochkant stellen und im unteren Drittel aus Mayonnaise oder Frischkäse zwei Augen Formen. Darauf werden die Schokotropfen (Backzubehör, zu finden bei den Zuckerstreuseln) als Pupillen gesetzt.

Nun die Paprika in die Schüssel mit dem Dip stellen.

Aus der zweiten Paprika Streifen schneiden und diese als Arme neben die Paprika (in den Dip) legen. Man nimmt etwa 4 auf jeder Seite.

Das Ganze sieht dann insgesamt so aus, als schaut die Krake aus dem Dip raus. Dies eignet sich wunderbar um ein Büfett aufzupeppen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwergenwerke85

Super Idee :-) Habe ich für das Faschingsbuffet heute gemacht. Die Augen sind bei mir Scheiben von Minimozzarella. Ich habe mit einem Zahnstocher Löcher durch den Mozzarella und die Paprika gestochen und den Mozarella mit Nelken festgepinnt. So kann nichts verrutschen und die Pupille hat man auch gleich. VG Zwergenwerke

01.03.2019 09:11
Antworten
Singularität928

Haben das für eine Halloween Party gemacht und auch noch eine Gurkenvariante gemacht. Sah super aus.

12.02.2019 01:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Kochen kann auch phantasievoll statt finden!

09.12.2017 10:05
Antworten
PurpleLucia

So einfach und doch sooooo toll! Habe die Krake zum Kindergeburtstag serviert. Erstaunlich wie gut und schnell die Kleinen die Krake vernascht haben. Habe Kräuterquark verwendet, Minimozarella als Augen mit Cocktailspiesser befestigt, dazu noch weitere Paprika und Gurke in Streifen in Gläsern gereicht. Fertig ist ein leckerer Partyspass.

06.03.2017 11:21
Antworten
Wljd188

Total einfach aber genial. Hab ich gerade für die Krabbelgruppe zubereitet. Ideal für Fasching

28.02.2017 08:27
Antworten
bipo62

Gibt es für die Pupillen auch eine herzhafte Alternative? LG bipo62

09.10.2012 13:39
Antworten
moosmutzel311

Hey bipo62, na klar. Zum Beispiel Mini-Mozarella und Pfefferkörner oder Nelken. Oder man schält bei einem Radieschen die Schale weg und nimmt das als Auge und setzt Pfefferkörner oder Nelken als Pupillen ein.

09.10.2012 18:33
Antworten
_Angie_

Ich habe Johannisbeeren für die Augen genommen. Zwar auch nicht herzhaft, aber passender als Schokolade finde ich. Mir gefiel meine Krake. :-) Ein Bild folgt noch.

29.08.2014 21:32
Antworten
majon1984

sowas hab ich schonmal mit nem helben Pfirsich und Milchreis probiert :) Kam auch gut an....jetzt hab ich eben noch ne Alternative...cool!

03.07.2012 13:10
Antworten
steffi0211

Ich habs heute für denn Kindergarten zubereitet. Die Kinder waren begeistert, hab die Dip mit lebensmittel farbe gefärbt. Da wurden sie neuierig und haben probiert danke eine echt gute idee

20.06.2012 20:55
Antworten