Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.03.2012
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 122 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen (ca. 1,5 kg)
1 Stange/n Lauch
1 Knolle/n Fenchel
Karotte(n)
3 große Kartoffel(n) (ca. 600 g)
1 Zweig/e Rosmarin
2 Zweig/e Thymian
3 Blätter Salbei
 einige Stiele Petersilie
25 g Butter
1/2 Liter Gemüsebrühe, heiße

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen waschen und trocken tupfen. Von innen und außen mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben. Die Kräuter und die Butter in das Hähnchen legen, einen Zweig Thymian zurückhalten.

Kartoffeln, Fenchel und Karotten in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm). Kartoffel- und Fenchchelscheiben achteln.

Das Hähnchen, mit der Brust nach unten, in einem Bräter im vorgeheizten Backofen bei 200°C 75 Minuten braten. Nach 35 Minuten das Hähnchen wenden, die heiße Brühe angießen und Kartoffeln, Gemüse und einen Zweig Thymian beigeben.

Das Gericht gelingt auch mit vielen anderen Gemüsen, die sich untereinander vertragen, z. B. Zucchini und Paprika oder Pilze und Zwiebeln. Wer keine frischen Kräuter hat, kann getrocknete verwenden. Dabei empfiehlt es sich, diese vorher etwa 1/4 Stunde in ganz wenig Wasser einzuweichen.