Sauce Soubise

Sauce Soubise

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Zwiebelpüree, Zwiebelsauce zum Verfeinern und Gratinieren

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.03.2012



Zutaten

für
1 kg Zwiebel(n)
120 g Butter
0,8 Liter Béchamelsauce
2 Eigelb
50 g Sahne
Salz
Paprikapulver
Zucker
Knoblauch
wenig Zitronenthymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Zwiebeln in ganz feine Brunoise (Würfelchen) schneiden und in Butter anschwitzen. Die Bechamelsauce dazugeben und leicht köcheln lassen. Die Zwiebelmasse vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Das Eigelb mit der Sahne glatt rühren. Unter die Sauce rühren. Die Zwiebelsauce darf nicht zu heiß sein, weil sonst das Eigelb stocken könnte.
Abkühlen lassen und mehrmals umrühren. Den Zitronenthymian zupfen und waschen, dann unterheben.

Sauce Soubise wird zum Verfeinern von Suppen und Saucen, sowie zum Gratinieren verwendet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

westfalentrixe

Dieses Rezept ist echt genial! Bin begeistert! LG Trixe

03.08.2015 13:23
Antworten