Erdbeerlasagne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (157 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 02.06.2004



Zutaten

für
250 g Mascarpone
150 g Naturjoghurt
1 Becher süße Sahne
1 kg Erdbeeren
1 Pkt. Löffelbiskuits
1 Tafeln Schokolade, weiße
3 EL Puderzucker
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Mascarpone mit Joghurt mischen, Sahne steif schlagen und unterheben. Ein Viertel der Erdbeeren klein schneiden und in eine Auflaufform geben. Löffelbiskuits darauf legen. Restliche Erdbeeren mit dem Puderzucker pürieren und über die Löffelbiskuits gießen. Schokolade reiben und kurz vor dem Servieren drüberstreuen!

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Patrickstar2000

Kenne es auch als Erdbeer Tiramisu

25.05.2020 16:03
Antworten
mona_cgn

Habe es nachgemacht,war echt lecker!Wir haben allerdings einen Biskuitboden aus den Löffelbuiskuits und Butter gemacht,damit man es besser rausholen kann.Anleitung meiner Meinung nach ausbaufähig,hinzufügen sollte man,dass man die Lasagne vor dem Servieren noch in den Kühlschrank stellen sollte,zumindest wenn man den Buiskuitboden macht(den ich nur empfehlen kann :) ) Auch damit sich die Erdbeercreme noch festigen kann...Die Sahne sollte wirklich ganz steif sein,sonst sackt alles ein... Generell aber gut :)

08.05.2017 14:52
Antworten
larissat

Sollte man das Dessert über Nacht durchziehen lassen?

09.06.2016 17:48
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Korinne, Ich dachte, es ist Hobbyköchen schlüssig wie man eine Lasagne schichtet. ;-) Da bin ich froh, dass du noch eine Lösung gefunden hast und das Rezept bei deinen Gästen gut angekommen ist. Die Idee mit dem Likör finde ich gut. Grüße von Pastafan

05.07.2015 11:47
Antworten
Korinne

Hallo, ich bin noch Anfängerin :-)Da war es mir dann nicht ganz klar, aber jetzt ist es das ja ;-) Liebe sonnige Grüße Korinne

06.07.2015 11:44
Antworten
genovefa56

ich hab das mit Brombeeren,gemacht, wurde auch sehr lecker..... LG Grete

22.08.2004 16:41
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Roxane! Freut mich,dass die Erdbeerlasagne so gut angekommen ist! Deine Idee mit dem Amaretto werde ich auf jeden Fall ausprobieren!! Lieber Gruß Pastafan

01.07.2004 18:00
Antworten
petite_abeille

Hallo Pastafan Die Erdbeerlasagne war sehr, sehr lecker. Ich hab noch ein bisschen Amaretto auf die Löffelbiskuits geträufelt weil ich Angst hatte, dass das ganze sonst zu trocken wäre (ausserdem liebe ich Amaretto!!!). Wirklich ein tolles Dessert! LG, Roxane

29.06.2004 16:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Küchenelse! Ich habe die Erdbeeren und Mascarpone immer getrennt geschichtet. Einfach,weil es dann nicht so durchgerührt aussieht. Gruß von Pastafan ;-)

15.06.2004 14:57
Antworten
küchenelse

Hi! Hört sich ja lecker an!! Misct man die geschnippelten Erdbeeeren unter die Mascarpone-Creme oder schichtet man das getrennt? Gruß, küchenelse

13.06.2004 14:16
Antworten