Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 474 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.08.2008
64 Beiträge (ø0,02/Tag)

Zutaten

300 g Weizenmehl
150 g Butter, kalte
Ei(er)
1 TL Salz
2 EL Wasser, kaltes
600 g Feta-Käse
750 g Tomate(n)
1 Glas Oliven, schwarze
200 g Crème fraîche
Ei(er)
1 TL Salz
  Pfeffer
  Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Mehl in eine Schüssel geben, die kalte Butter in Flöckchen darauf verteilen. Das Ei, das Wasser und das Salz zugeben, alles mit kalten Händen rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig in Pergamentpapier einwickeln, mindestens 30 Minuten kaltstellen.

In der Zwischenzeit 4 kleine Springformen (Durchmesser 20 cm) mit Backpapier auskleiden. Den Feta-Käse und die Tomaten würfen, die Oliven, wenn erforderlich, entsteinen und halbieren. Die Creme fraîche mit dem Ei, dem Salz und dem Pfeffer verquirlen.

Den gut gekühlten Teig in 4 Portionen teilen, jede Portion dünn ausrollen, in die Springformen legen und rundum einen ca. 2 - 3 cm hohen Rand formen. Den Käse mit den Tomaten und den Oliven vermischen, die Mischung auf die 4 Springformen verteilen.

Die Creme-fraîche-Eier-Mischung darüber gießen, die Quiches mit Rosmarin bestreuen. Die Quiches im vorgeheizten Backofen (Umluft: 175°C) ca. 25 Minuten backen, bis der Käse leicht gebräunt ist.