Frucht
Resteverwertung
Sommer
Suppe
gebunden
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Currysuppe mit Kokos und Limone

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 08.03.2012



Zutaten

für
½ Zwiebel(n)
1 Apfel
1 Birne(n)
½ Banane(n)
½ Honigmelone(n)
1 TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer, weißer
1 EL Zucker
1 EL Currypulver
½ TL Kurkuma
1 TL Sambal Oelek
200 ml Orangensaft
700 ml Geflügelbrühe, leichte
1 Lorbeerblatt
200 ml Kokosmilch
½ Limone(n), den Saft davon
1 Limone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
Öl
etwas Speisestärke
Wasser zum Anrühren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 50 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Etwas Öl erhitzen. Äpfel, Birnen, Bananen und Melone grob würfeln. Die Zwiebel fein würfeln und alles zusammen im Öl glasig anschwitzen und würzen. Das Sambal Oelek hinzugeben und mit dem Weißwein und dem Orangensaft ablöschen. Mit der Brühe auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und ca. 30 min. kochen.

Das Lorbeerblatt entfernen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren und die kochende Suppe damit binden. Die Kokosmilch dazugeben und nochmals aufkochen. Mit dem Limonensaft und der Schale abschmecken.

Hinweis: Kurkuma ist kein Geschmacksträger! Es dient nur dazu, der Suppe eine schöne gelbe Farbe zu geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.