Bewertung
(100) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
100 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.03.2012
gespeichert: 4.869 (13)*
gedruckt: 22.617 (123)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.02.2010
1.043 Beiträge (ø0,33/Tag)

Zutaten

400 g Tagliatelle
250 g Lachs, gewaschen und in Würfel geschnitten
250 g Garnele(n), entdarmt und gewaschen
1 kleine Zitrone(n), den Saft davon und etwas Abrieb
1 Bund Lauchzwiebel(n), in feine Ringe
1 Glas Weißwein
1 Becher Sahne, fettreduziert (Cremafina)
2 TL Gemüsebrühe, gekörnte
2 TL Zucker
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
2 EL Öl, Sonnenblumen-
1 EL Dill, fein gehackt
1 EL Chiliflocken
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Chilischote(n), (Jalapenos) in Scheiben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tagliatelle nach Packungsanleitung in Salzwasser "al dente" kochen, abgießen.

Lachs und Garnelen mit Zitronensaft beträufeln und etwas pfeffern.

Schnittlauch in heißem Öl in einer Pfanne etwas anbraten, dann den Knoblauch, Zitronenabrieb, Garnelen und den Lachs dazugeben und ca. 6-8 Minuten unter Wenden anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne + gekörnte Brühe zugeben. Das Ganze etwas einreduzieren lassen (etwa 5 Minuten).

Mit Pfeffer, Salz, Zucker, Chiliflocken und Dill nach Belieben abschmecken.

Tagliatelle auf Tellern anrichten, dann Lachs, Garnelen und Sauce darüber geben. Mit Chili- oder Jalapenoscheiben dekorieren.