Marzipanplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 07.03.2012



Zutaten

für
250 g Butter
250 g Zucker
6 Ei(er)
500 g Mehl
2 Pck. Marzipanrohmasse
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Kuvertüre, (Zartbitterkuvertüre), oder weiße
125 ml Milch, oder auch etwas mehr, je nach Teig
n. B. Zuckerstreusel, bunte
evtl. Schokostreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Zucker, Vanillezucker, Butter und Marzipan kräftig mit dem Mixer verrühren, nach und nach die Eier dazugeben und die Milch unterrühren. Backpulver zum Mehl geben, sieben und schnell unterrühren. Falls der Teig zu fest ist, nochmals etwas Milch dazugeben. Teig sollte langsam von einem Löffel "fließen".
Falls ein Spitzbeutel vorhanden ist, den Teig mit einer großen Tülle auf ein, mit Backpapier ausgelegtem, Backblech spritzen. Form und Größe egal. Es geht aber auch mit 2 Teelöffeln.
Im Backofen auf 200 Grad ca. 10 Min. goldgelb werden lassen.

Die aufgelöste Kuvertüre auf die Plätzchen streichen und mit bunten Streuseln bestreuen. Es geht auch weiße Kuvertüre mit Schokostreuseln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mataflow

also wie man marzipan mit nem mixer unterrührt muss man mir mal zeigen.

18.12.2017 17:39
Antworten
tayceyci

Sehr leckere Kekse, einfache Zubereitung, haben allerdings mehr so Kuchenkonsistenz... Wir mögen Kekse lieber etwas härter, dennoch tolle Kekse mal eben schnell zum Kaffee gemacht!

10.12.2015 12:36
Antworten
waschekocheputzefrau

Super lecker.....schön fluffig.....werde sie wieder backen

07.12.2015 11:02
Antworten
movostu

Sehr lecker! Ich ließ den Teig etwas fester und streute vor dem Backen Mandelsplitter drüber. Gruß movostu

20.10.2015 14:51
Antworten