Fischfrikadellen mit Schweinehackfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.03.2012



Zutaten

für
1.800 g Kabeljaufilet(s), TK
500 g Hackfleisch, vom Schwein
6 EL Paniermehl, gehäuft
4 Ei(er)
4 Zwiebel(n), fein gewürfelt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kabeljaufilet auftauen, in heißem Salzwasser kurz durchziehen lassen, mit einem Schöpflöffel auf einen Teller legen und abkühlen lassen. Die evtl. noch vorhandenen Gräten entfernen oder Kabeljaufilet und Zwiebel durch den Fleischwolf geben. Fisch, Schweinehackfleisch, Eier, Zwiebel mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einem Frikadellenteig mischen. Dann 24 Frikadellen zu ca. 100 g formen und anschließend braten.
Da es sehr viele Frikadellen werden, friere ich den großen Teil nach dem Abkühlen ein.

Hierzu esse ich gerne Kartoffelsalat, oder mache mir einen Fischfrikadellenburger mit dänischer Remoulade, Salatblatt und Röstzwiebeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Biebie15

Vielen Dank !!!!!!!!! Diese Frikadellen mit etwas Hack schmecken mir besser als ohne Fleisch. Ich finde es ist ein tolles Rezept Liebe grüsse Biebie

25.10.2013 08:52
Antworten