Bewertung
(11) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.06.2004
gespeichert: 366 (0)*
gedruckt: 2.285 (1)*
verschickt: 37 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
6.327 Beiträge (ø0,99/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
125 g Mehl
40 g Zucker
25 g Kokosraspel
100 g Margarine
  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
60 g Zucker
50 g Mehl
25 g Speisestärke
2 EL Marmelade (Himbeermarmelade)
  Für die Creme:
750 g Rhabarber
Zitrone(n), davon die abgeriebene Schale
200 g Zucker
5 Blatt Gelatine, rot
7 Blatt Gelatine, weiß
200 g Joghurt
2 Becher Sahne
2 Pkt. Vanillezucker
  Für die Dekoration:
1 Becher Sahne
12  Kirsche(n) (Belegkirschen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen Mürbeteig kneten. Diesen in Folie gewickelt für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
Den Teig ausrollen und auf den Boden einer gefetteten Springform (26 cm) legen. Bei 200°C (vorgeheizt) ca. 10 Minuten backen.
Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit 2 Esslöffel Wasser und 60g Zucker 5 - 10 Minuten zu einer dicken hellgelben Creme schlagen. Eiweiß auf die Eigelbmasse geben, Mehl und Stärke darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.
Marmelade glatt rühren, falls notwendig dabei 1 Teelöffel warmes Wasser zufügen. Die Marmelade auf den vorgebackenen Mürbeteig streichen, Biskuitteig darauf geben und weitere 10 -12 Minuten backen.
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit dem Zucker und der Zitronenschale bei milder Hitze gut fünf Minuten dünsten. Dies sollte anschließend 750ml ergeben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Rhabarberkompott auflösen. Nach dem Abkühlen Joghurt unterziehen. Wenn die Masse beginnt zu gelieren, Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unterheben.
Den abgekühlten Boden mit dem Springformrand oder einem Tortenring umstellen. Rhabarbermasse einfüllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Zur Dekoration Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen.
Torte mit Sahnetupfen und Belegkirschen garnieren.