Backen
Hauptspeise
Party
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Terrine von Rind und Schwein mit Haselnüssen und Pistazien

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 07.03.2012



Zutaten

für
700 g Schweinefilet(s)
100 ml Rotwein
50 ml Cognac
20 g Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Zucker
1 TL Korianderpulver
3 Schalotte(n)
1 EL Butter
150 g Haselnüsse
40 g Pistazien
650 g Hackfleisch vom Rind
2 Ei(er)
15 Scheibe/n Bacon
1 Stiel/e Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Den Backofengrill vorheizen. 400 g Filet in dünne Streifen schneiden und in einem tiefen Teller mit Rotwein, Cognac, Salz, Pfeffer, Zucker und Gewürzen 60 Min. marinieren. Das restliche Schweinefilet durch den Fleischwolf drehen und kaltstellen.

Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter zerlassen und die Schalottenwürfel darin glasig anschwitzen.

Unter dem vorgeheizten Backofengrill oder in einer Pfanne ohne Fett die Haselnusskerne und die Pistazien rösten und anschließend grob hacken. Jetzt den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2) einstellen.

Das Rinderhackfleisch und das durch den Wolf gedrehte Schweinefilet mit den Nüssen und den Pistazien, den Schalotten und der Petersilie gut mischen. Die Eier und die Marinade des eingelegten Filets hinzufügen.

Die Fleischmasse abwechselnd mit den dünnen Filetscheiben in eine Terrine (ca. 1,5 l Inhalt) schichten. Zuletzt mit dem Speck abdecken und die Terrine im vorgeheizten Backofen in einem Wasserbad ca. 2 Stunden backen.

Die Terrine herausnehmen, abkühlen lassen und bis zum Verzehr kühlstellen. Dazu passen Baguette und ein guter Rotwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.