Dänemark
Dessert
Europa
Frucht
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dänischer Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.03.2012



Zutaten

für
3 m.-große Äpfel
50 ml Wasser
5 EL, gestr. Zucker, evtl. auch weniger
1 Paket Keks(e) (Dänische Makronen)
200 ml Schlagsahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Als erstes werden die Äpfel geschält und das Kerngehäuse entfernt. Dann werden die Äpfel in gleich große Würfel geschnitten. Die Äpfel kommen zusammen mit dem Wasser und dem Zucker in einen Topf und werden einmal aufgekocht. Nun ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen und abkühlen lassen. Währenddessen wird die Sahne steif geschlagen. Die dänischen Makronen werden zerbröselt.
Eine Hälfte der Makronen kommt als erste Schicht auf den Boden einer Schüssel. Darauf kommt dann das abgekühlte Apfelkompott und die zweite Hälfte der Makronen. Zum Schluss kommt eine Schicht Sahne oben drauf. Alles ca. drei Stunden kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.