Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.03.2012
gespeichert: 14 (0)*
gedruckt: 345 (6)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.12.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Butter
4 Stiel/e Petersilie, glatte
10  Brötchen vom Vortag (ca. 400 g)
350 ml Milch
Zwiebel(n)
100 ml Gemüsebrühe
1 großer Mangold (ca. 1 kg)
Ei(er)
50 g Paniermehl
 etwas Salz und Pfeffer
75 g Speck, gewürfelt
50 ml Weißwein
 etwas Muskat
250 g Käse (Appenzeller)
  Salzwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schneiden Sie die Brötchen in dünne Scheiben und geben Sie sie in eine flache Schüssel. Erhitzen Sie die Milch und gießen Sie so viel in die Schüssel, bis die Brötchenscheiben knapp damit bedeckt sind. Lassen Sie das Ganze durchziehen.

Inzwischen schälen und hacken Sie die Zwiebeln und schwitzen sie in 1 EL heißer Butter glasig an. Dann lassen Sie sie abkühlen. Zupfen Sie die Petersilienblättchen ab und hacken Sie sie. Den Mangold putzen Sie und schneiden anschließend die weißen Stiele und die Blätter getrennt in Streifen.

Den Appenzeller entrinden Sie und reiben 150 g davon fein. Weitere 75 g des Käses schneiden Sie in 12 - 14 Würfel. Die restlichen 25 g hobeln Sie hauchdünn und stellen sie kalt.

Die eingeweichten Brötchen verkneten Sie mit Petersilie, Eiern, Zwiebeln und dem geriebenen Appenzeller. Je nach Konsistenz mengen Sie noch Paniermehl unter. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer. Mit angefeuchteten Händen formen Sie nun aus der Masse 12 - 14 Knödel. In die Knödel füllen Sie je einen Käsewürfel und garen sie dann in einem großen Topf in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten.

In der Zwischenzeit braten Sie die Mangoldstiele zusammen mit dem Speck in der übrigen heißen Butter für ca. 5 Minuten. Geben Sie das Mangoldgrün hinzu und lassen es noch für eine Minute mitbraten. Löschen Sie das Ganze mit Wein ab und fügen sie außerdem die Brühe hinzu. Lassen Sie es etwas einköcheln und schmecken Sie anschließend mit Pfeffer, Muskat und Salz ab.

Zum Schluss lassen Sie die Klöße abtropfen und richten sie zusammen mit dem Mangoldgemüse und bestreut mit dem gehobelten Appenzeller an.