Camping
einfach
Gemüse
Kartoffel
Kinder
Party
Salat
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelsalat nach Oma Pia

latosefrei, nur 4 Zutaten und trotzdem sehr lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.03.2012



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), festkochend
1 Zwiebel(n)
2 Gewürzgurke(n), die Flüssigkeit wird auch gebraucht!
1 Glas Miracel Whip, (dunkelbau!)
evtl. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Festkochende Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen und erkalten lassen, abpellen, in mundgerechte Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben.
Die Zwiebel(n) häuten auf der feinen Reibe hineinreiben,
Gewürzgurken der Länge nach vierteln und in sehr schmale Scheibchen schneiden und dazugeben, etwas Gewürz-Gurkenwasser dazugeben (nach Belieben).
Miracel Whip nach Belieben dazugeben und alles gut und vorsichtig mischen, abschmecken und evtl. noch eine Prise Salz (Himalaya-Salz) oder ganz wenig Pfeffer (aus der Mühle) dazugeben.
Die Mengenangaben sind bewusst so "ungenau" gewählt, da man die Mengen einfach nach seinem eigenen Geschmack wählen sollte.
Nimmt man das "normale" Miracel Whip (falls die Zusammensetzung nicht mal geändert wird), so ist der Kartoffelsalat laktosefrei!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hoerby04

Ich habe den Kartoffelsalat nachgemacht . Ich habe gekochte Kartoffeln genommen. Die einfachsten Dinge sind immer noch die leckersten. hoerby04

26.08.2014 18:03
Antworten
Hobbykochen

Hallo, sehr schnell gemacht und sehr lecker!

27.07.2014 18:19
Antworten