Penne Rigatoni mit Teufelssoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 01.03.2012



Zutaten

für
1 EL Öl
100 g Schinken (Katen-), gewürfelt
1 m.-große Zwiebel(n), geschält und gewürfelt
500 ml Tomate(n), passierte
1 m.-große Peperoni, klein geschnitten
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauchpulver
½ Kugel Mozzarella
etwas Basilikum, klein geschnitten
250 g Penne Rigatoni

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Während das Salzwasser für die Nudeln heiß wird, das Öl in einer Pfanne ebenfalls heiß werden lassen. Dann die Schinkenwürfel darin auslassen und die Zwiebeln anschwitzen. Danach die passierten Tomaten zugeben und kurz aufkochen lassen. Die Peperoni zufügen und mit Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver würzen. Vorsichtig mit der Dosierung, lieber nochmal nachwürzen! Penne Rigatoni in das kochende Salzwasser geben und 15 Minuten garen. Die Soße währenddessen auf kleiner Flamme weiter köcheln und den Mozzarella darin schmelzen. Zum Schluss noch das Basilikum nach Geschmack dazu geben und verrühren. Die Nudeln abgießen und mit der Soße vermengen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Ich habe auch dein Gericht gekocht, allerdings mit frischem Knoblauch und statt Mozzarella war es Parmesan. Auch eine Prise Zucker kam in die Soße. Ansonsten echt schnell gemacht und sehr lecker. Vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

01.09.2020 21:29
Antworten
schaech001

Sehr lecker, würde aber beim nächsten Mal statt Mozzarella Parmesan nehmen, der ist würziger und passt sicher auch gut zu einer Teufelssoße. Habe statt Knoblauchpulver frischen Knoblauch genommen. Liebe Grüße Christine

12.05.2018 15:05
Antworten