Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Cranberry-Taler aus Kipferlteig

fruchtig-mürb, sehr lecker!

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.02.2012



Zutaten

für
50 g Cranberries, getrocknet
170 g Butter
3 Pck. Vanillezucker
70 g Zucker
3 Eigelb
300 g Mehl
100 g Mandel(n), gemahlen
100 g Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Cranberrys sehr fein hacken. Die Butter würfeln, mit Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Die Eigelbe nach und nach zufügen. Die Cranberrys mit Mandeln und Mehl mischen und unter den Teig kneten.

Den Teig zu Rollen mit ca. 2 - 3 cm Durchmesser formen, eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Die Rollen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, auf mit Backpapier belegte Bleche legen und ca. 12 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen und vorsichtig auf Kuchengitter legen. Den Puderzucker leicht über die Taler sieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bross

Hallo, diese Taler sind ganz große Klasse! hatte leider meine Beeren etwas zu groß gelassen. Geschmacklich topp, das Aussehen leider nicht! Trotz allem aber oberlecker, schon zart und mürbe! Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

25.01.2015 17:10
Antworten