Zitronenplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr fruchtig und schön sauer!

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 29.02.2012



Zutaten

für
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
150 g Puderzucker
150 g Butter
1 Ei(er)
400 g Mehl
1 Pck. Aroma (Citroback)
1 Msp. Zimtpulver
evtl. Zuckerguss oder Zitronenguss oder Kuvertüre

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Den Zitronensaft durch ein Sieb in ein Gefäß laufen lassen, damit keine Kerne in den Teig rutschen. Den Saft mit dem Puderzucker verrühren. Eier, Citroback und Zimt hinzugeben und verrühren. Die Butter zugeben und alles noch mal sehr gut verrühren. Das Mehl dazugeben und einen glatten Teig herstellen. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde kühlen.

Den Ofen auf 170°C vorheizen. Den Teig portionsweise nicht zu dick ausrollen und ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ab in den Ofen. Ca. 12 - 15 Minuten backen. Mir schmecken die Plätzchen am besten, wenn sie an den Rändern leicht goldbraun sind!

Die Plätzchen wahlweise mit normalem Zuckerguss, Zitronenguss oder Kuvertüre bestreichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Q-a

Die Plätzchen sind echt lecker geworden, schön zitronig u. der Teig ließ sich super verarbeiten

23.12.2020 20:10
Antworten