Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.02.2012
gespeichert: 179 (0)*
gedruckt: 1.430 (9)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.01.2008
3.784 Beiträge (ø0,92/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 kleine Äpfel, säuerliche (z. B. Boskoop oder Elstar, ca. 700 g)
3 m.-große Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker (Bourbon-Vanillezucker)
200 g Sahne
1 EL Zitronensaft
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
2 EL Kakaopulver
50 g Schokolade (35 oder 46 % Kakao)
4 EL Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Springform (26 cm) gut einfetten und den Boden fein mit Paniermehl ausstreuen. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Stücke von 3 der 6 Äpfel in einer separaten Schüssel beiseitestellen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Danach Sahne und Zitronensaft gut einrühren. Mehl, Backpulver und Salz in einer separaten Schüssel kurz miteinander vermischen und anschließend kurz in die übrige Masse einrühren. Dann das Kakaopulver und die geschmolzene Schokolade ebenfalls kurz einrühren. Zum Schluss die Hälfte Apfelstücke (von 3 Äpfeln) unterheben.

Den Teig in die vorbereitete Springform geben. Die Oberfläche des Teiges mit den beiseitegestellten Apfelstücken belegen. Anschließend über das Ganze noch mal ca. 2 - 4 EL Zucker streuen. Den Kuchen ca. 45 - 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!) und dann auskühlen lassen.