Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.02.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 298 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.08.2007
1.442 Beiträge (ø0,34/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rinderbraten (Schulterscherzel - Schaufelstück)
1 große Zwiebel(n)
250 g Wurzelwerk (Möhren, Sellerie, Lauch)
100 ml Öl
1 EL Senf, englischer
200 g Knochen (Rindsknochen, gehackt)
1 EL Tomatenmark
200 ml Rotwein
400 ml Gemüsebrühe
 n. B. Wasser
10  Pfefferkörner
Lorbeerblatt
  Salz und Pfeffer
2 EL Konfitüre (Hagebutten-)
1 EL Mehl
80 g Polenta
400 ml Wasser
1 TL, gestr. Salz
4 EL Kräuter, gehackt
2 EL Butter
2 EL Parmesan, gerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Die Zwiebeln und das Gemüse schälen und würfelig schneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern und in 6 EL vom Öl rundherum anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit Senf einstreichen.

Im Bratrückstand das übrige Öl erhitzen und das Gemüse und die Knochen darin schön braun anrösten. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten, mit dem Rotwein ablöschen und die Gemüsebrühe dazugeben. Das Lorbeerblatt und die Pfefferkörner dazugeben, das Fleisch daraufsetzen und im Rohr auf der unteren Schiene ca. 3 Stunden braten. Wenn nötig, etwas Wasser nachgießen. Dann das Fleisch herausnehmen und in Alufolie gewickelt warmstellen.

Für die Sauce das Gemüse passieren, die Hagebuttenmarmelade einrühren, 1 EL Mehl mit etwas Wasser verrühren und in die kochende Sauce einrühren. Soviel Wasser nachgießen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.

Für die Zuspeise 400 ml Wasser mit dem Salz und der Hälfte der Butter aufkochen, den Grieß unter Rühren dazugeben und auf kleiner Flamme dünsten, bis das Wasser verdampft ist (ca. 8 - 10 Minuten). Die Kräuter in der übrigen Butter kurz anschwitzen und mit dem Parmesan in die Polenta rühren.

Zum Servieren mit einem nassen Löffel kleine Nocken abstechen. Dazu passt grüner Salat oder gedünstetes Gemüse.