Kartoffelkrapfen

Kartoffelkrapfen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.02.2012



Zutaten

für
600 g Kartoffel(n), mehlig kochende
Salzwasser
75 g Butter
2 Eigelb
½ Bund Petersilie
½ Bund Kerbel
1 Paprikaschote(n), rot
50 g Speck
120 g Ricotta
50 g Mehl
125 ml Wasser
2 Ei(er)
Salz
Muskat
n. B. Fett zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
500 g der Kartoffeln schälen und waschen. Dann ca. 20 - 25 Min. in Salzwasser garen, abgießen und ausdampfen lassen. Anschließend pürieren und 50 g Butter sowie die Eigelbe unterrühren.

Die Petersilie und den Kerbel klein hacken. Die Paprikaschote und den Speck in kleine Würfel schneiden. Danach Ricotta, Kräuter, Paprika und Speck mit der Kartoffelmasse vermengen.

125 ml Wasser mit der übrigen Butter aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und ca. 1 Min. weiterrühren, bis sich ein Kloß bildet. Der Topf kann dann vom Herd genommen werden. Die Eier einzeln unterrühren, anschließend das Püree. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Die restlichen Kartoffeln in Streifen schneiden. Je 1 EL Kartoffelmasse zu einer Kugel formen (geht am besten mit angefeuchteten Händen) und in den Kartoffelstreifen wälzen. Zum Schluss die Kartoffelbällchen in der Fritteuse ausbacken. Dazu passen Kräuterquark und gemischter Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.