Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.02.2012
gespeichert: 45 (0)*
gedruckt: 208 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.10.2011
40 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
125 g Mehl
75 g Joghurt
75 g Margarine
  Für die Füllung:
40 g Linsen, (Tellerlinsen)
80 g Salatgurke(n)
80 g Möhre(n)
80 g Apfel
20 g Rosinen
40 g Käse, (Emmentaler)
1/4  Zwiebel(n)
100 ml Milch
2 EL Senf
  Olivenöl
  Pfeffer
  Zimtpulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 453 kcal

Alle Zutaten für den Teig miteinander verkneten und in den Kühlschrank stellen.

Die Linsen ca. 40 Minuten lang kochen, die Möhren reiben, die Salatgurke, den Käse und den Apfel in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel klein schneiden und die Rosinen hacken.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Zwiebeln andünsten. Die Linsen zusammen mit den Möhren-, Gurken-, Apfel-, Emmentaler- und Rosinenstückchen, dem Senf und der Milch dazugeben und 10-15 Minuten kochen, mit Pfeffer und Zimt abschmecken.

Den Teig ausrollen und in 6 Stücke schneiden. Die Füllung auf die einzelnen Teiglagen verteilen und zu einem Kegel formen und schließen. 10-20 Minuten lang im vorgeheizten Backofen (Umluft 180°C) backen.

Dazu passen gut gebackene Paprikastücke oder Reis.