Mandarinen-Joghurt-Muffins à la Ikea


Rezept speichern  Speichern

super einfaches Becherkuchenrezept, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.02.2012



Zutaten

für
2 Becher Zucker
1 Becher Öl
3 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 Becher Naturjoghurt
3 Becher Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Dose/n Mandarine(n), abgetropft
n. B. Mandarine(n) aus der Dose

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Stellen Sie aus allen Zutaten (außer den Mandarinen) einen Rührteig her und füllen sie diesen in ihre Muffinförmchen. Dann geben Sie in jedes Förmchen nach Belieben 1 - 2 Mandarinen. Bei 180°C 20 Minuten backen.

Als Maßeinheit dienen hier Kunststoff-Trinkbecher. Sie können natürlich auch jeden anderen Becher (z. B. den vom Naturjoghurt) nehmen. Egal wie groß der Becher ist, das Rezept funktioniert, solange Sie immer dieselbe Maßeinheit benutzen.

Die Portionsgröße ändert sich natürlich dementsprechend. Bei mir reicht der Teig für ca. 12 mittelgroße Muffins.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pralinchen

Hallo, ich habe die Muffins heute gebacken. Ich habe eine Kaffeetasse zum abmessen genommen. Und ich nur 1 Tasse Zucker genommen! 2 sind viel zu süß ! Die Mandarinen habe ich unter den Teig gehoben... LG Pralinchen

07.08.2015 12:55
Antworten
Muschel77

Schnell gemacht, ohne viele Zutaten, einfach super! Endlich mal ein Rezept wo die Muffins so schön aufgehen!!! Vielen lieben Dank :-))

26.02.2015 19:23
Antworten
gruenerseestern

Hallo, ich habe Deine Muffins heute gebacken, sehr frisch durch den Yoghurt. Ich habe in jedes Förmchen 2 Mandarinen gesteckt, hätten aber mehr sein können. Dazu muss ich sagen, dass meine Förmchen einen Durchmesser von 8,5 cm hatten und ich habe 14 Muffins daraus backen können. Als einzige Abwandlung habe ich noch Limettenschale an den Teig gerieben. Danke für das schöne Rezept. Bildchen habe ich hochgeladen. LG

03.10.2013 13:14
Antworten