Zutaten

Ei(er), hartgekocht
2 m.-große Pellkartoffeln, gegart und abgekühlt
1 große Karotte(n), geschält und gegart
50 g Erbsen, TK, gegart
100 g Thunfisch in Olivenöl, abgetropft
4 EL Mayonnaise, wenn möglich hausgemacht
 etwas Weißweinessig
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen. Kartoffeln und Karotten in kleine Würfel schneiden. Eier schälen und würfeln, einige Eischeiben reservieren.

Kartoffeln, Karotten, Eier, Erbsen und Thunfisch in einer Schüssel mischen, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, einen Schuss Essig hinzufügen, dann alles mit der Mayonnaise vermischen.

Die Ensaladilla auf einem Servierteller zu einer Kugel formen, mit den Eischeiben garnieren und evtl. mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Menge und Art des Gemüses kann natürlich immer variiert werden. Oft werden auch kleingehackte grüne Oliven hinzugefügt. Dieses Rezept repräsentiert ganz einfach die klassische Originalversion.

Man serviert die Ensaladilla gerne mit kleinen knusprigen Brotstangen, ähnlich wie die italienischen Grissini, nur kürzer und dicker.