Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.02.2012
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 252 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1250 g Hackfleisch, vom Rind
Zwiebel(n)
150 g Tomatenmark
2 kl. Dose/n Mais
1 gr. Dose/n Kidneybohnen
2 Dose/n Tomate(n), stückige
500 ml Rinderbrühe
  Kreuzkümmel, gemahlen
  Salz
  Tabasco
  Olivenöl
50 g Schokolade, mit 80% Kakao
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einige Leute mögen keine scharfen Gerichte, deswegen wird in diesem Rezept bewusst auf Chilischoten verzichtet. Am Tisch würzt aber jeder mit Tabasco nach.

Die Zwiebeln werden geschält und in kleine Würfel geschnitten. Dann wird das Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzt und danach das Hackfleisch in den Topf gegeben. Dort wird es mit dem Kochlöffel zerstoßen, während es anbrät. Sobald es durchgebraten ist, werden die Zwiebeln zu dem Hackfleisch gegeben und glasig gebraten. Dann wird das Tomatenmark und Tomaten hineingegeben, die gewünschte Konsistenz des Chili mit Rinderbrühe bestimmt und das Ganze mit Salz und Kreuzkümmel abgeschmeckt. Nach zehn Minuten Kochen kommen der Mais, die Schokolade und die Kidneybohnen hinzu. Anschließend sollte das Chili noch mal 10 Minuten kochen.

Am besten schmeckt das Chili, wenn man es abkühlen lässt und am nächsten Tag wieder aufwärmt.