Vegetarisch
Aufstrich
Frühstück
Kinder
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Raffaello-Creme

traumhafter Kokos-Aufstrich

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.02.2012 1977 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
100 g Kuvertüre, weiße
200 g Kondensmilch, gezuckerte (Milchmädchen)
60 g Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
1977
Eiweiß
28,29 g
Fett
168,94 g
Kohlenhydr.
88,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die weiße Kuvertüre grob hacken. Die Butter auf niedriger Flamme schmelzen, die Kuvertüre zufügen. Unter Rühren vollständig in der Butter auflösen. Dann den Topf von der Platte nehmen.

Die Kondensmilch mit einem Schneebesen einrühren, bis sich alles gut miteinander verbunden hat, sonst hat man später einen fettigen Film, der sich absetzt!

Wenn eine schöne Creme entstanden ist, werden die Kokosraspel untergehoben. In saubere Twist-off-Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit: nicht länger, als das MHD. der verwendeten Butter!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Paulina_Art

Danke für das tolle Rezept! Ich habe nur Kondensmilch mit 10% Fett gefunden, habe ein wenig nachgesüßt und noch ein paar Tropfen Vanillearoma drangemacht. Einfach perfekt!

13.03.2019 10:34
Antworten
Okosokos

Phantastisch! Super Geschmack. Vielen Dank für das Rezept.

20.12.2018 13:27
Antworten
a_la_Paola-

Soviel Zucker uns Fett...habe beim Backen schon ein schlechtes Gewissen bekommen. Sehr lecker auf Biscuit mit Kirschen oben darauf. Sehr lecker

24.08.2018 17:11
Antworten
blacksoul123

Ich mag die Creme sehr. Alleine auf Brot ist sie mir auch zu süß, aber aufgeschlagen mit ein bisschen Sahne, einem Schuss Malibu und geschichtet mit Erbeeren auf Bisquitboden eine Hammer Tortenfüllung.

25.04.2018 10:46
Antworten
sallllllllly

Habe die Creme ausprobiert und finde, dass die Butter doch noch zu stark zu schmecken ist. Der Kokosgeschmack ist mir zu mild (meinem Mann wiederum schon zu viel...). Die Creme ist für mich einfach nur süß. Insgesamt war ich ein bisschen enttäuscht.

02.01.2018 16:46
Antworten
zwergenwerke85

Geschmacklich grandios und sehr schnell zubereitet :-) Von mir gibt es 5 Sterne. VG Zwergenwerke

07.05.2017 19:15
Antworten
flitz007

Der Hammer! Danke für dieses wahnsinns Rezept!

01.07.2016 22:04
Antworten
Linda_Spichale

Absolut sündhaft und ungesund. Aber im gleichen Maße super lecker und sehr schnell gemacht! Ein perfektes Mitbringsel, wenn man zum Frühstücken / Brunchen eingeladen ist :)

15.04.2015 12:07
Antworten
cohn72

Sehr lecker und einfach:-)

15.11.2012 10:28
Antworten
Thojujoda

Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Die Kalorien springen einem zwar schon beim Glas aufmachen auf die Hüfte, aber die Creme ist wirklich eine Sünde wert. Viele Grüße Jutta

13.07.2012 14:00
Antworten