Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2012
gespeichert: 26 (0)*
gedruckt: 460 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.02.2008
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

400 g Kartoffel(n)
Zwiebel(n)
1 kleine Salatgurke(n)
5 g Wakame Algen, getrocknet
2 EL Apfelessig
2 EL Öl
Fischfilet(s), frisch
2 EL Semmelbrösel
2 EL Öl, zum Braten
  Salz und Pfeffer
2 Tasse/n Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die getrockneten Wakamealgen (Asia Laden) mit der klein geschnittenen Zwiebel zusammen ca. 15 Minuten in 2 kleinen Tassen Wasser garen und ankühlen lassen. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und ca. 15 Minuten garen, abgießen und etwas abkühlen lassen. Die Gurke schälen, in Scheiben schneiden.

Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer und dem Sud der Zwiebel/Wakamealgen die Salatsoße herstellen und über die Kartoffeln geben. Den Sud vorsichtig dosieren, lieber noch einmal nachgießen. Ebenso die gegarten Zwiebeln mit den Algen hinzufügen. Zum Schluss noch die Gurkenscheiben unterheben.

Den Fisch in gewürzten Semmelbrösel wenden und in Öl von beiden Seiten schön braun braten.