Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.02.2012
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 605 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.02.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
130 g Mehl, evtl. halb Vollkornmehl, halb Weißmehl
60 g Butter
50 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker, (Bourbon-Vanillezucker)
1 Prise(n) Salz
Eigelb
 etwas Wasser
500 g Birne(n), geschält und in Stücken
1/8 Liter Traubensaft
2 EL Dicksaft, (Birnendicksaft) oder Agavensirup
2 cl Birnenschnaps
500 g Quark, (Topfen)
100 g Rohrzucker, (Vollrohrzucker, Mascobado-Zucker)
  Zimtpulver
  Ingwer
  Kardamom
 etwas Zitronensaft
 etwas Zitronenschale
1/2 TL Agar-Agar
1/2 Liter Sahne
2 TL Sahnesteif
2 EL Zucker
 etwas Marmelade, am besten Birnenmarmelade
1 Pck. Mandelsplitter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus dem Mehl, der Butter, dem Puderzucker, dem Vanillezucker, der Prise Salz und dem Eigelb einen Mürbeteig zubereiten. Ein kleiner Löffel Wasser beigeben (je nach Mehlsorte) und mindestens 1 Stunde kühlstellen (dazu den Teig zu einer Kugel formen und mit Frischhaltefolie einschlagen).

In der Zwischenzeit die Birnen schälen, würfeln und mit etwas Traubensaft und dem Birnendicksaft (oder Agavensirup) kurz weich dünsten. Danach abtropfen lassen und die Flüssigkeit auffangen (braucht man später für das Agar-Agar und die Quarkmasse).
Alles auskühlen lassen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in Scheiben schneiden und die Scheiben in einer Springform auslegen, zusammendrücken und den Boden bei 200°C ca 20 Min. backen. Auskühlen lassen. Danach die Marmelade auf dem Teigboden verteilen und die ausgekühlten Birnen drauflegen.

Den Quark mit Mascobadozucker und Schnaps verrühren, mit den Gewürzen, dem Zitronensaft und der Zitronenschale aromatisieren, den Birnensaft (der beim Dünsten entstand) mit Agar-Agar 2 Min. köcheln und in die Masse einrühren. Die Topfenmasse auf den Tortenboden mit den Birnen streichen.

Die Sahne mit den restlichen Zutaten steif schlagen, die Hälfte der Mandelsplitter unterheben und ebenfalls auf die Torte streichen, die restlichen Mandelsplitter (entweder noch im warmen Ofen oder sonst in einer Pfanne) rösten und drauf streuen.
Danach kommt die Torte mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank oder auf den kalten Balkon.

Eine wunderschöne, leckere Schichttorte für einen gemütlichen Sonntagnachmittag.