Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
Reis
Resteverwertung
Vollwert
gekocht
Klöße
Getreide
ReisGetreide

Rezept speichern  Speichern

Grünkernklöße

der vegetarische Knödel

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 24.02.2012



Zutaten

für
4 Brötchen (Weizenvollkornbrötchen)
500 ml Milch
150 g Grünkern - Schrot
50 g Butter
1 große Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Ei(er)
1 ½ EL Kräuter, gemischte, gehackt
Meersalz
Pfeffer
Muskat
Weizenmehl, Vollkorn
Salzwasser oder Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Brötchen in Scheiben schneiden und mit der Hälfte der Milch übergießen. Die Brötchen müssen mit Milch bedeckt sein. Die restliche Milch zum Kochen bringen, den Grünkernschrot unter Rühren einstreuen, nochmals zum Kochen bringen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Die Butter zerlassen, Zwiebeln und Knoblauch sehr klein würfeln und darin glasig anschwitzen. Die Brötchenscheiben und den gequollenen Grünkernschrot zufügen und mit dem Pürierstab zu einer glatten Masse verarbeiten. Nochmals unter Rühren erhitzen. Nach und nach die Eier und die Kräuter unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken.

Nun aus dem Teig ca. 10 - 12 Klöße formen und in kochendem Salzwasser (besser in kochender Gemüsebrühe) 15 Minuten gar ziehen lassen. Das Wasser sollte sich dabei leicht bewegen, jedoch nicht zu stark kochen.

Wir essen die Klöße als Beilage zu Geschnetzeltem, Gulasch oder Braten. Oder als vegetarische Mahlzeit mit einer Käsesoße oder in Scheiben geschnitten und in Butter angebraten. Dazu einen schönen gemischten Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

die Brötchen hab ich weggelassen. ich mag Klößen nicht so weich....mein Kind fand sie besser als mit Fleisch....und das obwohl die bei uns auch zu 2/3 aus Grünkern bestehen... schönes Rezept. Danke

30.12.2017 01:26
Antworten
stadtmaus111

Hallo ARauscher Absolut lecker, die Klößchen. Das nächste Mal werde ich jedoch die Brötchen kleiner schneiden, der Pürierstab hatte so seine Probleme :-) Viele Grüße Stadtmaus

24.04.2017 11:11
Antworten