Birnen-Nektarinenchutney


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süß-scharfes Chutney mit Currynote, passt gut zu Geflügel und asiatischen Gerichten

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 24.02.2012



Zutaten

für
1 ½ kg Birne(n), geviertelt, entkernt und geschält
500 g Nektarine(n), geviertelt, entkernt und geschält
1 Zitrone(n), Bio
300 g Zucker
500 ml Apfelsaft
200 ml Apfelessig
½ TL Korianderpulver
½ TL Kardamompulver
½ TL Salz
½ TL Currypulver
½ TL Nelkenpulver
1 Msp. Muskat
100 g Ingwer, frisch, geschält und fein gewürfelt
1 Stange/n Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Die Birnen und Nektarinen fein würfeln. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone danach auspressen. Alle Zutaten in einen weiten Topf geben und bei kleiner Hitze (ohne Deckel) langsam einkochen. Das Einkochen kann bis zu 2 Stunden dauern. Zwischendurch bitte immer wieder umrühren, da das Chutney, vor allem zum Schluss hin, schnell anbrennen kann. Die Zimtstange herausnehmen und das Chutney leicht stückig pürieren.

Heiß in Twist-off-Gläser geben und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Menge ergibt ca. 4 Gläser und ist bis zu 2 Jahre haltbar.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.