Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Himbeer-Käsekuchen

für eine kleine 20er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 24.02.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

130 g Mehl
65 g Butter, oder Margarine
35 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)

Für die Füllung:

Marmelade, (Himbeermarmelade)
500 g Magerquark
200 g Joghurt, (Vanillejoghurt)
3 Ei(er)
1 Eiweiß
1 Pck. Puddingpulver, (Himbeergeschmack)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Zucker
evtl. Marmelade, (Erdbeermarmelade)
evtl. Erdbeeren, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus den Teigzutaten (das Ei trennen und nur das Eigelb verwenden, das Eiweiß wird für die Füllung benötigt) einen Mürbeteig kneten und damit erst den Boden der Springform auskleiden und einen kleinen Rand hoch ziehen.

Die Eier trennen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker gut verquirlen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Bei mir sind das immer gute 5 Minuten auf höchster Stufe. Danach Quark, Joghurt und Puddingpulver gründlich unterrühren. Eiweiß (mit dem restlichen Eiweiß vom Mürbeteig) steif schlagen und unter die Quarkmasse heben.

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen (E-Herd 175°C und Gas Stufe 2).

Himbeermarmelade auf dem Kuchenboden verteilen. Ein paar Millimeter dick (3-4 mm) reicht völlig. Die Quarkmasse in die Form geben und 50 Minuten backen.

Das Ganze kann man alternativ auch in der Erdbeervariante machen. Vielleicht sogar mit ein paar frischen Erdbeeren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zwergenwerke85

Auch ohne die Schicht Marmelade (hatte welche gekauft und dann beim Zubereiten des Kuchen doch vergessen, sie aufzutragen) war der Kuchen super lecker und schön fluffig. Da ich nur Erdbeerpuddingpulver bekommen habe, wurde es bei uns die Erdbeervariante. Ich backe für uns immer gern mal Kuchen und die 20er Form ist echt eine Bereicherung. Danke für diese tolle Variante vom Käsekuchen :-) VG Zwergenwerke

23.07.2018 19:52
Antworten
AlinaTatar

Hallo kann ich den Kuchen ein tag vorher machen ? Und möchte fondant drüber machen ist der Kuchen fest genug kenne Käsekuchen Arten die sehr schnell auseinander fallen deshalb meine frage ?

01.11.2016 21:48
Antworten