Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2012
gespeichert: 131 (1)*
gedruckt: 1.544 (10)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2010
131 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Mehl
3 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
75 g Magerquark
30 ml Öl
Ei(er)
1 TL Süßstoff, flüssig
600 g Äpfel
100 g saure Sahne
  Zimt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 121 kcal

Backofen auf 200°C vorheizen.

Mehl, Backpulver, Salz, Öl, Ei, Magerquark und 1/2 TL Süßstoff zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen anschließend ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform legen und einen kleinen Rand hochziehen.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Apfelspalten auf dem Teig verteilen. Saure Sahne mit Zimt verfeinern, mit restlichem Süßstoff abschmecken und auf den Apfelspalten verteilen.
Apfelkuchen 30-35 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Abkühlen lassen und in 16 Stücke schneiden.