Bewertung
(19) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.02.2012
gespeichert: 1.786 (0)*
gedruckt: 4.148 (8)*
verschickt: 52 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,87/Tag)

Zutaten

250 g Käse, (Romadur)
1 kg Kartoffel(n)
1/4 Liter Sahne
Ei(er)
  Muskat
  Pfeffer
 etwas Butter, (zum Ausfetten der Form)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden (hobeln).
Romadur in Streifen schneiden. Die Sahne mit dem Ei und den Gewürzen verquirlen.

Eine feuerfeste Form ausfetten und eine Schicht Kartoffelscheiben ziegelartig auslegen. Nun einen Teil der Romadurstreifen darauf verteilen. So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit einer Kartoffelscheibenschicht abschließen und mit der Sahne-Ei-Mischung übergießen.
Im vorgeheizten Backofen bei 225°C auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten goldbraun garen.
Dieser Gratin schmeckt zu Rahmchampignongemüse oder Blumenkohlgemüse allerbestens.