Schnecken mit Zimt, Apfel oder Mohn


Rezept speichern  Speichern

oder, oder, oder ..., prima für Kindergeburtstage und geht fix.

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 22.02.2012



Zutaten

für
150 g Magerquark
6 EL Rapsöl oder anderes Öl
6 EL Mineralwasser
300 g Mehl
50 g Zucker oder entsprechend Flüssigsüßstoff
1 Tüte/n Backpulver
1 Tüte/n Vanillezucker

Außerdem:

evtl. Zimtpulver
evtl. Mohn
evtl. Äpfel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Alle Zutaten miteinander verrühren. Denn Teig ausrollen und nach Belieben mit Zimt bestreuen, mit Mohn bestreichen oder mit klein geschnittenen Äpfeln belegen (der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt).

Aufrollen, in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 170°C ca. 15 - 20 Minuten backen.

Wenn man den Zucker weglässt und aus dem ausgerollten Teig mit einem Glas o. ä. Kreise aussticht, kann man diese auch als kleine Pizzen belegen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heleneMum

Hallo krabbelkaefer, ja, die Konsistenz ist tatsächlich etwas gewöhnungsbedürftig, aber mit angefeuchteten Händen ist es ganz gut zu packen. Danke für die tollen Bilder, sehen gut aus :)

11.04.2013 16:07
Antworten
krabbelkaefer

Hallo habe die Schnecken probiert, schmecken gut, den Teig fand ich beim Ausrollen etwas störrisch, aber ansonsten OK Habe eine Hälfte des Teiges mit einer Apfel/ Rosinen/ Zimt Mischung belegt, die zweite Hälfte mit einer Mohn/Rosinen/Quark Musste allerdings deutlich länger backen, wahrscheilich weil meine Füllungen ja doch ziemlich feucht waren LG krabbelkaefer

01.03.2013 09:47
Antworten