Dinkelbratlinge mit Harissa-Sauce

Dinkelbratlinge mit Harissa-Sauce

Rezept speichern  Speichern

pikante Bratlinge (ideal zur Vorbereitung am Vortag)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 22.02.2012



Zutaten

für
250 g Dinkel oder Getreidemischung (Dinkel, Weizen, Nackthafer, Gerste, Roggen)
Wasser zum Einweichen
250 ml Gemüsebrühe
1 große Möhre(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Ei(er)
30 g Grieß
100 g Magerquark
Salz und Pfeffer
n. B. Öl (Sonnenblumenöl)

Für die Sauce:

250 g Joghurt
50 ml Wasser
etwas Harissa
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 9 Stunden 45 Minuten
Für die Bratlinge die Dinkelkörner gut waschen, mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen (mindestens 8 Stunden). Dann im Einweichwasser mit 1/4 l Gemüsebrühe 30 Minuten kochen, 30 Minuten nachquellen lassen.

Die Möhre schälen, klein würfeln und für 20 Minuten mit zum Dinkel geben. Die Frühlingszwiebeln schälen und fein hacken. Dinkel und Möhren mit Frühlingszwiebeln, Eiern, Grieß und Magerquark vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere 10 - 15 Minuten quellen lassen. Aus der Masse 8 Bratlinge formen und von jeder Seite 3 - 4 Minuten in Sonnenblumenöl braten.

Den Joghurt mit Wasser, Salz und Harissa verrühren und als Soße zu den Dinkelbratlingen servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.