Braten
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hackfleisch-Sauerkraut-Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 15 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 22.02.2012



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
500 g Sauerkraut, fertig gewürzt und abgetropft
2 EL Tomatenmark
1 m.-große Zwiebel(n), gehackt
3 Knoblauchzehe(n), gehackt
200 ml Rinderbrühe
100 g Crème fraîche
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Majoran
Zucker
Salz und Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Muskat und Majoran würzen. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch darin braten. Tomatenmark und Sauerkraut hinzufügen und kurz mitbraten. Mit der Rinderbrühe auffüllen und alles gut verrühren. Crème fraîche dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Dazu schmecken Kartoffeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sächsytogo

Auch mir hat es geschmeckt, habe Schweinebratengewürz verwendet, dazu gabs Kartoffeln

01.11.2018 16:13
Antworten
XphoenixX

Kannte ich bisher nur als Gulasch....mit Gehacktes auch sehr lecker!

28.10.2018 23:44
Antworten
bigfit

Wir lieben Sauerkraut und wir lieben Hackfleisch.... zusammen kombiniert wie in diesen Rezept....einfach nur Klasse!!!Ein schnelles einfaches Rezept aber hmmmm....dazu gab es Kartoffeln.Das werde ich sicherlich immer mal wieder kochen!

01.07.2018 15:56
Antworten
sand_1978

Ich habe heute dein Sauerkraut mit Kartoffelpüree genau nach Rezept gekocht 5* und wirklich superlecker!

02.02.2018 22:15
Antworten
Daijana

Mein Mann und ich haben heute dieses tolle Rezept nachgekocht. Wir haben ebenfalls zum Schluss gekochte Kartoffeln mit rein geschnitten und mit gemahlenem Kümmel gewürzt. Es war sehr sehr lecker und wir sitzen auf dem Balkon und halten uns die Bäuche

11.09.2016 18:18
Antworten
tinsen78

Hallo! Habe heute das Rezept nach gekocht und es schmeckt wirklich sehr lecker. Ich habe dazu Kartoffelpü gemacht ! Vielen Dank für das Rezept!

11.06.2013 12:26
Antworten
gundelgaukeley7

Genauso mache ich normalerweise mein Szegediner Gulasch, nur halt mit gemischtem Gulasch statt Hackfleisch. Nun bin ich heute auf dieses Rezept gestoßen und musste es gleich testen! Meinem Mann und mir schmeckt es sehr lecker! Und es ist vor allem etwas günstiger als Gulasch. Habe Pellkartoffeln gekocht und direkt mit rein geschnitten und auch noch mit etwas gemahlenem Kümmel gewürzt - mjam!;-)) Vielen Dank für das Rezept!

03.11.2012 17:32
Antworten