Fletchers Pfeffer-Florentiner


Rezept speichern  Speichern

am Vortag gut vorzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.02.2012



Zutaten

für
20 g Butter
1 EL Honig
30 g Zucker, braun
50 ml Schlagsahne
60 g Mandelblättchen
40 g Mandel(n), gemahlen
40 g Orangeat
1 EL Pfefferbeeren, rosa, rosa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter in einem Topf schmelzen, Honig, Zucker und Sahne dazugeben und unter Rühren aufkochen. Die Mandelblättchen, gemahlene Mandeln, Orangeat und den Pfeffer (grob zerstoßen) dazugeben und alles gut zu einer relativ steifen Masse verarbeiten.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Teelöffeln kleine "Häufchen" der Masse auf das Backpapier bringen und ca. 6-8 Min. (je nach Ofen) zu Florentinern backen und abkühlen lassen.

Wer möchte, kann Käse in kleinen Stücken dazu servieren, z.B. einen Brie de Meaux (franz. Käsespezialität).

Bemerkung:
Geschichte zum Käse: Der Brie de Meaux wurde 1815 auf dem Wiener Kongress zum „König aller Käse“ gekürt, als der französische Staatsmann Talleyrand zur Auflockerung der Verhandlungen um die politische Neuordnung Europas einen Käsewettbewerb ausrichten ließ, bei dem alle dreißig Staatenvertreter ihre landestypischen Käsesorten präsentierten

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fletcher

Hallo, freut mich, dass dir das Rezept gefällt. Was das hochladen von Bildern betrifft, bin ich auch nicht so fit. Schau doch bei Chefkoch nach. Soweit ich weiß, wird das Rezept aufgerufen und dann kann man Bilder zu dem Rezept hochladen. Gruß Fletcher

14.12.2018 06:59
Antworten
tintenmail

Ein leckeres Rezept. Die Häufchen drücke ich noch etwas flach, dann werden sie gleichmäßiger schön braun. Wie kann ich ein Foto zum Rezept hochladen?

13.12.2018 19:37
Antworten
Marginella

War zu schnell. Will den Florentiner das nächste Mal mit einem Ziegencrouton "überbacken". Mal schauen, ob das klappt. Auf alle Fälle ist dieses Florentiner-Rezept sehr schön, wenn Gäste zum Aperitif kommen!

27.12.2015 12:51
Antworten
Marginella

Sehr, sehr fein! Ich nehme allerdings Ziegenkäse (Rolle). Werde das nächste Mal versuchen, mit dem Florentiner als

27.12.2015 12:48
Antworten