Griechischer Hirtensalat à la Gabi


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 21.02.2012



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot, in feine Streifen geschnitten
1 Paprikaschote(n), grün, in feine Streifen geschnitten
1 Paprikaschote(n), gelb, in feine Streifen geschnitten
1 kleine Salatgurke(n), geschält, in Würfel geschnitten
1 Fleischtomate(n), in Würfel geschnitten
1 kl. Glas Oliven, schwarz, entsteint, in feine Ringe geschnitten
1 große Zwiebel(n), fein gewürfelt
200 g Schafskäse, griechischer, gewürfelt
Salz, reichlich
Pfeffer, schwarz
Knoblauch, granuliert, reichlich
9 EL Olivenöl
6 EL Weißweinessig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Alle Gemüsesorten und den Schafskäse in eine Schüssel geben. Das Olivenöl mit dem Essig verquirlen und dazugeben. Kräftig vermischen und mit den Gewürzen herzhaft abschmecken.

Tipp:
Je länger der Salat zieht, umso besser schmeckt er.

Man kann noch 150-250 g fein gewürfelte Salami oder Paprikasalami hinzufügen, dies macht den Salat noch würziger.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küstenbewohnerin

Heute ausprobiert und für Mega lecker befunden 5***** für Dich. Ein Foto ist auch unterwegs :-) Liebe Grüße von der Ostseeküste

23.06.2022 20:05
Antworten
norbysixtytwo

Wir haben den Salat vor kurzem ausprobiert und für sehr lecker befunden. Heute haben wir den Salat für morgen Abend probehalber schon etwas früher als beim ersten Mal vorbereitet. Wir sind gespannt wie er wird. Danke für das leckere Rezept!

22.01.2022 20:47
Antworten
susiherbst

War sehr gut von uns 5 Sterne

28.06.2020 20:43
Antworten
yatasgirl

Hallo Sehr lecker dein Salat ich habe ihn aber ohne Oliven gemacht. Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

02.02.2020 16:41
Antworten
gloryous

Hallo, ein wirklich sehr leckerer Salat. Die Zutaten und Mengen passen genau. Vielen Dank für das Rezept. Foto folgt. Lg gloryous

17.05.2019 21:27
Antworten
roxelane07

Hallo, Je länger der Salat zieht, umso besser.... wie lange ist das Maximum, kann man den Salat ein paar Tage aufbewahren ?

02.08.2015 18:24
Antworten
gorbisteff

Frischer knobi ist besser,am besten 7 Zehen :-)

27.08.2014 20:42
Antworten
PettyHa

Hallo, diesen köstlichen Salat gab es am Wochenende bei uns. Ich habe kleine Cherrytomaten statt der Fleischtomate genommen (gab es nicht beim Gemüsehändler), ebenso frischen Knoblauch. Und frischen Oregano (der wächst bei uns im Garten schon!). Über Nacht ziehen lassen, dann ist er perfekt! Danke für das Rezept und liebe Grüße Petra

21.04.2014 17:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, heute gab es bei uns diesen Salat. Mangels Fleischtomate habe ich Rispentomaten verwendet und den granulierten Knoblauch, durch frischen, jungen Knoblauch ersetzt, den ich sehr fein gehackt dazugegeben habe. Dazu gab es Tzaziki und Fladenbrot. Sehr lecker, danke für das schöne Rezept! LG, Diva

14.04.2014 19:46
Antworten
Stefanie_Friese

So esse ich meinen Griechischen Salat auch! Manchmal nach Beliben noch ein paar Pepperonis und Kräuter dazu, evetuell noch eine Prise Zucker. Gruß Steffi

16.03.2012 16:58
Antworten