Knoblauchsauce mit Schafskäse

Knoblauchsauce mit Schafskäse

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

echt brutal lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.02.2012



Zutaten

für
1 Becher Joghurt, griechischer
1 Becher Schmand
½ Salatgurke(n)
½ Schafskäse
1 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
etwas Dill, gefrorenen oder frischen
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Joghurt und Schmand in einer Schüssel miteinander verrühren. Die Salatgurke schälen und raspeln. Danach die Raspel in einem Sieb ausdrücken, bis die Flüssigkeit entfernt ist (die Gurke muss wirklich gut abgetropft werden, da sich das stark auf die Konsistenz des Tzatziki auswirkt!) Die Gurke dann unter die Joghurt-Schmandmasse rühren. Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und ebenfalls in die Schüssel geben. Dann den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse direkt in das Tzatziki drücken. Noch etwas Dill und einen Schuss Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und je nach Geschmack noch nachwürzen oder noch etwas Knoblauch in die Masse geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Birgjoch

Griechischer oder Türkischer Joghurt eignet sich am besten für eine kalte Soße ! Mit dem Schafskäse wirklich super lecker !!

26.12.2012 20:02
Antworten