Gemüse
Hauptspeise
Europa
Reis
Spanien
Geflügel
Schwein
Braten
Meeresfrüchte
gekocht
Getreide
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spanische Reispfanne

Paella

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 21.02.2012



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rote oder grüne
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Bohnen, grüne
1 Artischocke(n)
1 Tomate(n)
150 g Tintenfisch(e), küchenfertig
200 g Muschel(n), (Miesmuscheln)
100 ml Olivenöl
200 g Garnele(n)
1 Huhn, junges, in 8 Teile zerlegt
150 g Schweinelende(n)
50 g Schinken, gewürfelt
300 g Reis, (Rundkornreis)
4 EL Erbsen, TK oder frisch
¾ Liter Hühnerbrühe
½ TL Paprikapulver
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
0,2 g Safranpulver, oder 3-4 Safranfäden
1 Zitrone(n)
½ Bund Petersilie, fein gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Knoblauchzehe schälen und hacken. Die Bohnen etwa 10 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Von der Artischocke den Stiel abschneiden, wie die Bohnen behandeln, dann in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten häuten und würfeln. Den Tintenfisch in Ringe schneiden. Die Muscheln in wenig Wasser kochen, damit sie sich öffnen (Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen). Beiseite stellen.

Öl in einer großen Eisenpfanne (original "paellera") erhitzen, die Garnelen darin anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
Hühnchenteile, Fleisch- und Schinkenwürfel im heißen Öl anbraten, das klein geschnittene Gemüse und die Tintenfischringe dazugeben und andünsten. Reis und Erbsen in die Pfanne geben und alles mit mindestens 750 ml Hühnerbrühe auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Safran würzen.

Die Paella 20-25 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen, nicht mehr umrühren, sondern nur noch rütteln. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit den Garnelen und den Muscheln garnieren.
Die Pfanne vom Herd nehmen, mit Zitronenvierteln verzieren und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.