Backen
einfach
Europa
Fingerfood
Frittieren
Italien
Party
Schnell
Snack
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Foccaccini

kleine Teigkissen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 16.02.2012



Zutaten

für
21 g Hefe, frische
1 TL Zucker
1 TL Salz
150 ml Wasser
250 g Mehl, 550er
1 EL Olivenöl
2 Zweig/e Rosmarin
1 Knolle/n Knoblauch
1 Liter Olivenöl, zum Ausbacken
großes Meersalz, zum Bestreuen
evtl. Parmaschinken, Käse und Salamischeiben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Hefe, Zucker und 150 ml lauwarmes Wasser verrühren.
Salz und Mehl in eine Schüssel geben.
Hefemischung und Öl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
Rosmarin waschen und trocken tupfen. Knoblauch in einzelne Zehen teilen, aber nicht schälen.
Teig durchkneten und in drei Schritten auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, in etwa 3 x 3 cm große Vierecke schneiden.
Öl in eine hohe Pfanne geben und erhitzen.
Knoblauch und Rosmarin darin rösten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Teigstücke portionsweise im heißen Knoblauchöl 2-3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz bestreuen.
Mit Knoblauch, Rosmarin, italienischem Schinken und Käse anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.