Spaghetti mit Tomaten - Thunfischsauce


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.18
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.05.2004 754 kcal



Zutaten

für
400 g Nudeln (Spaghetti)
2 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft
1 Dose/n Tomate(n), gehackte
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
10 Oliven, entsteinte schwarze
2 EL Tomatenmark
Petersilie, gehackte
Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch geriebener
Oregano
Basilikum

Nährwerte pro Portion

kcal
754
Eiweiß
32,45 g
Fett
35,14 g
Kohlenhydr.
76,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spaghetti in Salzwasser mit Olivenöl "al dente" kochen. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Knoblauch würfeln und in Olivenöl anbraten. Tomatenmark kurz anrösten, Pizzatomaten zugeben und ca. 100 ml Wasser zugeben. Mit den Gewürzen würzen und ein paar Minuten bei offenem Deckel köcheln lassen. Thunfisch abtropfen lassen und in kleine Stücke "zerpflücken". Oliven in Ringe schneiden und zusammen mit dem Thunfisch zur Soße geben und heiß werden lassen. Nochmals abschmecken, Petersilie unterrühren und über die Spaghetti geben.
Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

David-Walther8435

Sehr lecker 👍😁

25.10.2020 22:17
Antworten
Patty76

einfach und schnell zu machen, habe es statt aus der Dose, mit vier frischen großen Tomaten gemacht. Vielen Dank für das leckere Rezept. Liebe Grüße Patty

20.10.2015 19:07
Antworten
mäusekind

Hallo, schönes Rezept, hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. LG, Mäusekind

29.03.2014 20:46
Antworten
Ejson

Hallo! Ich habe das Rezept auch nachgekocht. kleine Abwandlungen: - ohne Knoblauch - zusätzlich habe ich noch Kohlrabi aus dem Garten dazu getan und - statt Thunfisch (hatte leider keinen) habe ich geräucherte Forelle genommen Auch mit dem anderen Fisch schmeckt das Gericht sehr sehr lecker und ist vor allem schnell gemacht. Das nächste Mal werde ich es sicher mal mit Thunfisch ausprobieren. Bilder folgen, Viele Grüße!

17.09.2013 07:27
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker - mit den Oliven & Co. danke für dieses schnelle und super Gericht!

23.06.2011 18:45
Antworten
Lisatimo

Super lecker!!Gab es heute zu Mittag!! Wird es bestimmt öfters bei uns geben. LG Andrea

11.05.2007 17:42
Antworten
canimselcan

wow, das war ja lecker! habe ich gerade gemacht und es schmeckt fabelhaft. Werde ich in meine Lieblingsrezeptesammlung mit aufnehmen :)

02.10.2005 19:20
Antworten
leoundzoe

Köstlich, schnell und genial, da man die Zutaten meist alle zu Hause hat!!! Da ich eine große Dose Thunfisch hatte, habe ich die Sauce noch mit passierten Tomaten verlängert und mit einem Schuß Sahne verfeinert. Da wir's gerne etwas schärfer mögen, kamen ein paar Chilischoten und mein "Arrabiata"- Gewürz (gibt's nur auf dem Markt) zum Einsatz....lecker!!! leoundzoe

22.08.2005 20:22
Antworten
michus

Wer Kapern mag..., paßt super dazu. Tipp: Thunfisch in ÖL nehmen, der hat mehr Eigengeschmack, am besten der Gute aus Sizilien!

03.01.2005 15:05
Antworten
suzi*1

Einfach, schnell, schmackhaft !!! Danke Suzi

08.12.2004 20:01
Antworten