Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2012
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 629 (5)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

300 g Blätterteig, TK
400 g Kartoffel(n), mehlig kochende
400 g Wirsing
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
250 g Quark
Ei(er)
1 TL Majoran, getrockneter
1 TL Kümmelpulver
1/2 TL Muskat
 n. B. Salz
 n. B. Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 545 kcal

Blätterteig auftauen lassen. Für die Füllung die Kartoffeln schälen und in ca. 20 Minuten in Salzwassser gar kochen. Die Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Den Wirsing putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, in kleine Würfel schneiden und in Öl anbraten. Wirsing zugeben und ca. 3 Minuten bei geringer Hitze dünsten. Mit Quark, 2 Eiern und Gewürzen zu den Kartoffeln geben, kräftig salzen und pfeffern. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze, Umluft 160°C vorheizen.

Die Teigplatten auf einem bemehlten Küchentuch zu einem Rechteck zusammenfügen und vorsichtig auf ca. 35 × 35 cm ausrollen. Füllung darauf verteilen, dabei einen Rand von 5 cm lassen. Teig links und rechts etwas einschlagen und mit Hilfe des Tuches den Teig von der vorderen Seite her aufrollen.
Den Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech legen. Ei verquirlen und den Strudel gleichmäßig damit bestreichen. Im Ofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 45 Min. goldbraun backen.