Rocher-Eis


Rezept speichern  Speichern

Sahneeis à la Rocher ohne die Pralinen kaufen zu müssen

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.02.2012



Zutaten

für
3 Eigelb
75 g Zucker
250 ml Sahne
250 ml Mascarpone
75 g Haselnüsse
5 EL Nutella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad für einige Minuten cremig aufschlagen, die Masse verdoppelt sich und wird hell. Anschließend die Mascarpone unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Masse ca. 25 Minuten in die Eismaschine geben.

In der Zwischenzeit die Haselnüsse in einer Pfanne auf dem Herd rösten. Dann in ein Handtuch geben und die dünne dunkelbraune Haut abrubbeln. Die Haselnüsse grob hacken, nicht zu fein.
Nutella in einer Schüssel im Wasserbad flüssig werden lassen oder kurz in die Mikrowelle stellen.

Das fertige Eis aus der Eismaschine zu 1/3 in einen Gefrierbehälter füllen, dann 1/3 der gehackten Haselnüsse drüber streuen und 1/3 von dem flüssigen Nutella darüber sprenkeln. Dann wieder eine Schicht Eis drauf geben und wie gehabt mit den Haselnüssen und Nutella weiter verfahren.

Das Eis in die Tiefkühlung geben und ca. 1 Stunde gefrieren lassen, anschließend Kugeln aus der Masse formen und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amy991

Ich habe das Rezept jetzt schon sooooo oft nachgemacht und möchte mich hiermit im Namen aller bisher zum Verzehr gezwungenen herzlich dafür bedanken ;-) Es schmeckt wirklich unfassbar gut und ist unser Standart-Eis für Weihnachten, Osten und Geburtstage geworden. Die Basis lässt sich auch sehr gut für andere Eis-Kreationen verwenden: an Weihnachten haben wir z.B. Lebkuchen zerkrümelt und untergehoben, eine Variante mit diesen holländischen Honig Waffeln hat uns auch sehr gut geschmeckt. Danke für das Rezept! Und an alle Interessierten: Nachmachen lohnt sich :-)

14.04.2019 13:42
Antworten
Lorenz-Kx

Als Softeis leichter zu konsumieren, da Nutella schnell sehr fest wird.

05.02.2019 18:57
Antworten
Spatzenfan10

sehr leckeres Eis - hat allen ausgezeichnet geschmeckt. lg

19.01.2018 22:58
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, super leckeres Eis. Ich hab ein wenig mehr Nutella genommen :) LG Isy

26.12.2015 13:54
Antworten
minita88

danke für das rezept :) ist sehr gut angekommen! habe die mascarpone-menge durch ein rama cremfine zum schlagen ersetzt um kalorien zu sparen und hat super geklappt :) das nächste mal werde ich die haselnussstücke weglassen; ist auch so ein sehr leckeres vanilleeis mit nutella

25.08.2014 14:30
Antworten
Bobecek

Dieses Eis sieht nicht nur sehr gut aus, sondern schmeckt auch hervorragend. Es war auf alle Fälle nicht das letztes Mal, wo ich das Eis gemacht habe.

28.07.2013 14:40
Antworten
magi1962

Dieses Eis ist einfach köstlich, daran gibt es einfach nichts auszusetzen. Es schmeckt einfach superlecker und ist so einfach zuzubereiten. mmmmmmh

26.06.2013 09:49
Antworten
manukones

habe das Eis heute ausprobiert und es schmeckt allen einfach wunderbar. Kommt dem Rocher sehr nahe durch die gerösteten Haselnüsse und dem Nutella. Super einfaches Rezept und sehr sehr lecker!!! Vielen Dank für das tolle Rezept Manu

09.06.2012 20:16
Antworten
manukones

Habe mir gerade eine Eismaschine angeschafft und werde dieses Rezept probieren da ich absoluter Rocher Fan bin.

29.05.2012 18:27
Antworten
Aurora1977

Viel Spaß beim Zubereiten und beim Schlemmen! Würde mich über eine Rückmeldung freuen! :-)

29.05.2012 18:43
Antworten