Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2012
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 313 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.09.2010
131 Beiträge (ø0,04/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Bandnudeln, breite
  Öl, (Sonnenblumenöl)
400 g Räucherlachs
50 ml Sojasauce
 etwas Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
2 EL Butter
Zwiebel(n)
Paprikaschote(n), rote
125 ml Gemüsebrühe
1 Prise(n) Muskat
200 ml Sahne
 evtl. Parmesan

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln im Salzwasser bissfest garen, abgießen, abtropfen lassen und mit etwas Sonnenblumenöl durchschwenken.

Den Lachs in Streifen schneiden, mit der Sojasauce, dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und durchmengen. Zugedeckt im Kühlschrank 10 Minuten ziehen lassen. Die Butter in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebeln schälen, fein hacken, ins Fett geben und glasig schwitzen. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen, die Bandnudeln und den Lachs dazugeben, kurz durchschwenken, mit Pfeffer und Muskat abschmecken. Vorsicht! Erst mal kein Salz. Der Lachs ist schon sehr salzig. Die Sahne angießen und erhitzen.

Wer mag, kann beim Servieren die Nudeln mit Parmesan bestreuen.